Spannend wie ein gutes Buch

Oder sollte ich lieber eBook schreiben? Ich gehöre zu den Menschen, die ein "richtiges" Buch brauchen, den Geruch, die Haptik.... Jede so wie sie es mag.

Mein Leben ist immer spannend, im Moment ganz besonders. Nach langer Zeit des Alleinlebens werde ich ab Oktober mit meinem Liebsten zusammen ziehen.

Es ist schon komisch, was für Gedanken mir durch den Kopf schießen. Es geht von "Hoffentlich geht es gut" bis "Ich verliere meine Freiheit". 

Blödsinn, natürlich geht es gut, wir sind ja bereit, an uns als Paar zu arbeiten.

Ich werde auch nichts verlieren, sondern etwas ganz besonderes hinzugewinnen: ich kann mit dem Menschen den ich liebe, wertvolle Zeit verbringen.

 Im Moment bauen wir gerade etwas am Haus herum, damit es fertig ist. Gestern wurde zum Beispiel ein alter Kachelofen ausgebaut... Horror - aber geschafft.

 Getragen von den großen Gefühlen klappt alles - man muß nur den Mut haben, sie zuzulassen UND ihnen zu trauen. Es lohnt sich....

8.8.15 08:04

Letzte Einträge: Genau so ..... bezogen auf meinen letzten Beitrag, Kleidung für Mehrfrauen, Warum ....

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rene (18.8.15 02:25)
Ne, komisch sind die Gedanken nicht von "Hoffentlich geht es gut" bis "Ich verliere meine Freiheit". Eher genauso nachvollziehbar, wie die Experimentierfreudigkeit im Laufe der Zeit schwindet, aber nicht verschwinden sollte. Ja, absolute Freiheit wird aufgegeben, aber wer hat die schon wirklich. Und es wird auch Gemeinsamkeit gewonnen, vielleicht nicht für die Ewigkeit, aber in Momenten, die bleiben werden. Ein Geben und ein Nehmen. Sehr gut, wenn im Gleichgewicht.


S. (18.8.15 14:51)
Freiheit sollte man vielleicht durch Unabhängigkeit ersetzen. ;o)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen